Suchfunktion

Aktuelles

Hier erhalten Sie Informationen über die aktuellen Ereignisse beim Gericht.

 






Infoblatt zur Notariatsreform



Neue Zuständigkeiten ab 01.01.2018



 



Am 01.01.2018 findet die Notariats- und Grundbuchamtsreform ihren Abschluss. Im Amtsgerichtsbezirk Spaichingen werden die bisherigen staatlichen Bezirksnotariate aufgelöst, nämlich das Notariat Spaichingen, das Notariat Wehingen und das Notariat Trossingen (weitere Informationen dazu unter www.notariatsreform.de).



 



Neue gerichtliche Zuständigkeiten ab 01.01.2018:



 



Gerichtsbereich

Aufgabenschwer-punkte

Neue   zuständige Stelle

Betreuungsgericht

Bestellung   und Überwachung eines rechtlichen Betreuers

Amtsgericht   Spaichingen

Hauptstraße   72

78549   Spaichingen

Tel.:   07424/95580

Fax:   07424/955839

Email:poststelle@AGSpaichingen.justiz.bwl.de

 

Nachlassgericht

Eröffnung   von Verfügungen von Todes wegen,
  Erteilung von Erb- scheinen, Entgegennahme von Erbschaftsausschla-

gungen

Amtsgericht   Tuttlingen

Werderstr.   8

78532   Tuttlingen

Tel.: 07461   98-100

EMail: Poststelle@AGTuttlingen.justiz.bwl.de


Grundbuchamt

Führung   des Grundbuchs, Erteilung von Grundbuchabschriften

Amtsgericht   Sigmaringen

-Grundbuchamt-

Fidelis-Graf-Straße   2

72488   Sigmaringen

Tel.: 07571 / 1821-250

Fax: 07571 / 1821-299

Email: poststelle@gbasigmaringen.justiz.bwl.de

 



 



Beurkundungen und Beglaubigungen ab 01.01.2018:



 



Beurkundungen und Beglaubigungen werden ab 01.01.2018 von freiberuflich tätigen Notaren durchgeführt. Namen und Adressen sind über www.notar.de abrufbar.



 



 



Verwahrung notarieller Urkunden:



 



Die bei den aufgelösten Notariaten errichteten notariellen Urkunden werden künftig beim Amtsgericht Spaichingen, Hauptstraße 72, 78549 Spaichingen, verwahrt.



Urkundsjahrgänge mit noch offenen Urkundsgeschäften werden von Notariatsabwicklern verwahrt, die die-se Geschäfte zum Abschluss bringen. Von welchem Notar noch offene Vorgänge bearbeitet werden, erfahren Sie unter www.notariatsreform.de.



"Auf Grund der Notariatsreform befinden sich unsere Betreuungsabteilung der-zeit noch im Aufbau. Zunächst müssen die von verschiedne Notariaten übernommen Akten in der EDV erfasst und für die Bearbeitung im Amtsgericht vorbereitet werden. Ein hoher Geschäftsausfall muss anschließend priorisiert abgearbeitet werden. Dadurch kommt es aktuell zu längeren Bearbeitungszeiten. Bitte sehen Sie deshalb von telefonischen oder schriftlichen Anfragen zum Beabeitungsstand Ihres Verfahrens derzeit ab. Wir bitten hierfür ausdrücklich um Ihr Verständnis."



 




 

Fußleiste